Kurse

Qi Gong und Idogo / 1

Im September 2017 beginnt wieder einen Qi Gong Kurs für Ein- und Umsteiger.
Wir werden abwechselnd Idogo- und reine Qi Gong Übungsreihen praktizieren, das fördert gleichermaßen Lockerheit und Struktur im Körper.

Der Kurs eignet sich für Qi Gong Einsteiger und Qi Gong Praktizierende, die gerne neue Übungsreihen kennenlernen und sich mit Partnerübungen den Prinzipien des Tai Chi im Qi Gong nähern wollen.

Der Einstieg in den Kurs ist jederzeit möglich. Bitte melden Sie sich hier an.

Qi Gong und Idogo / 2

Qi Gong Kurse sind beliebt und wer einmal an einem solchen Kurs teilgenommen hat, möchte vielleicht mal etwas Neues probieren oder bekannte Übungen wiederholen
Diese Kursreihe ist für TeilnehmerInnen gedacht, die sich mal eine Stunde lang mit
den „8 Brokaten“, „Gesundheitsschützendem Qi Gong“, den „18 Harmonien“ oder einer anderen, etwas intensiveren Qi Gong – Übungsreihe beschäftigen wollen. Auch dieser Kurs wird durch Partner- und Idogo-Übungen ergänzt. So werden  die Prinzipien der inneren Bewegungen klarer.

Der Einstieg in den Kurs ist für Qi Gong Praktizierende jederteit möglich.
Bitte melden Sie sich hier an.

MDA

Tai Chi Kurse

Master John Ding aus London war, bis zu dessen Tod im Jahre 2004, erster Meisterschüler des Yang Stil – Großmeisters Ip Tai Tak. Master Ding verfeinert in seiner Londoner Schule am Ausbau der von Ip Tai Tak übernommenen Prinzipien.
Er bildet Lehrer aus und arbeitet in seinen einzigartigen Kursen unermüdlich an der Verbreitung dieser wunderbaren Art der Energiearbeit.

Bei „TaiChi in Waiblingen“ werden die Foundation-Form mit 18 Bildern und die aus 108 Bildern bestehende Langform von Master Ding unterrichtet und vertieft.

Foundation Form und Tai Chi – Langform / 1

Zum Einstieg in die Welt des Yang Tai Chi nach Master Ding erlernen wir die Prinzipien der Bewegung mit viel Qi Gong, Partner-Übungen und der „Foundation Form“ der Master-Ding-Academy.
Diese Form beinhaltet die wesentlichen Elemente der Langform und besteht aus nur 18 Bildern.

Sind die Grundlagen einigermaßen sicher fahren wir mit dem Teil 1 der Langform fort und ergänzen auch hier mit Qi Gong – und Partner-Übungen, die gut zu dieser Form passen.
Das Erlernen des ersten Teils der Langform eignet sich auch für alle, die schon die eine oder andere Tai Chi Erfahrung haben und sich gerne mal mit einer anderen Form beschäftigen wollen.
Mit ein bisschen Übung fassen Sie schnell Fuß und lernen die langsam fließende Bewergung schätzen.

Der nächste Ein- und Umsteiger-Kurs beginnt am 11. September 2017,  bitte melden Sie sich hier an.

Tai Chi – Langform / 2

Hier treffen sich alle, die den Teil 1 der Form bereits gelernt haben, das Erlernen des zweiten und das Vertiefen des ersten Teils, gewürzt mit Anwendungs-Routinen, wird den länger Übenden neue Aspekte der „Meditation in der Bewegung“ bringen.

Der fortlaufende Kurs ist für Quereinsteiger ungeeignet, schnuppern ist jedoch auch hier immer möglich, melden Sie sich per EMail oder telefonisch.

Tai Chi – Anwendungen

tschai1

Freitags versuchen wir in loser Folge,
den in der Form gelernten Bewegungen etwas mehr Sinn zu geben.

Dazu gibt es Routinen, wie z.B. das „Single-Hand-Pushing Hands“ – Training u.a. , die die Bewegungen in der Partnerübung automatisieren und die Haltung stabilisieren.
Gleiches passiert bei Partnerübungen zu ausgewählten Form-Elementen.

Etwas später kommen weitere Routinen hinzu, wie z.B. die Ta Lu – Selbstverteidigungsform und wir üben uns im „sensitiven Pushen“. Hier werden die 10 Prinzipien des Yang Sheng Fu angewandt.