Qi Gong ist …

Qi Gong ist Entspannung und Spüren.
Tai Chi ist Qi Gong in der Bewegung.

Von allen Beschreibungen für die Arbeit mit der eigenen Energie gefallen mir diese beiden einfachen Sätze am besten.
Wenn, mit einiger Übung, die Bewegungen selbstverständlicher werden, beginnt man mit dem Energiefluss im Körper zu spielen.
Dann werden stehendes Qi Gong zu „Entspannung für Körper und Geist“ und
Tai Chi zur „Meditation in der Bewegung“.


Die anhaltende Vertrauenskrise hat die Anzahl der Übenden stark reduziert und sämtliche Preise erhöht.
Ich nehme mal an, dass das ein Sinn der andauernden Angstmache ist.

Es gibt also keinen Übungsraum mehr in Waiblingen und auch keinen ordentlichen Unterricht.

Wenn das Wetter es irgendwie zulässt treffen sich die Menschen, die Spaß an Qi Gong und Tai Chi haben

montags abends ab 18:00h in der Talaue Waiblingen.

Jede(r) ist herzlich eingeladen an den Übungsstunden teilzunehmen.
Wir starten mit einer knappen Stunde Qi Gong und gehen dann zum TaiChi über.
Zum Schluss bleiben diejenigen übrig, die im TaiChi am weitesten fortgeschritten sind.
Der Lerneffekt ist minimal, ich nenne das auch nicht Unterricht, aber wir haben sicher immer Spaß an der Bewegung.

Wenn Du Interesse an der Teilnahme hast, schreib mir eine kurze E-Mail und ich nehme Dich in meinen E-Mail-Verteiler auf.

Ich freue mich auf eine gut besetzte Wiese in diesem Herbst.

Jörg Warth von „Tai Chi in Waiblingen“